Sie sind hier

Mountainbike Race von der Hungerburg zur Arzler Alm

Mountainbike Race

Federspiel gewinnt Mountainbike-Race der Football Akademie

Bei traumhaften Wetterbedingungen setzte sich der Favorit Vize-Weltmeister Daniel Federspiel mit einer Siegerzeit von 8:56 min durch, gefolgt von Roman Wienicke. In der Kategorie Unterstufe gewann Nico Maier von der Football Akademie Hötting-West und bei den Volksschülern holte sich Marcel Juen (VS Rum) in einem Kopf-an-Kopf-Rennen den Tagessieg.

Für die Zuseher hatte es fast den Anschein, als ob die schnellsten Teilnehmer, allen voran Sieger Daniel Federspiel, auf die Arzler Alm hinaufgeflogen sind. „Ich bin selber Hausmeister von 2 Schulen und 4 Kindergärten, da finde ich das richtig toll, was sich die Schüler der Football Akademie angetan haben. Ich hatte ein rennfreies Wochenende, da war es eine Selbstverständlichkeit für mich, dass ich eine so tolle Schul-Aktion unterstütze. Beim Rennen ging es mir sehr gut, ich dachte, die Strecke wäre länger, aber bald nach dem Start war schon der Zielbogen da. Für mich war es ein super Training, der Einsatz der Schüler hat mich sehr angespornt,“ so der glückliche Sieger Daniel Federspiel.

Ein fantastisches Rennen ist auch der erst 12-jährige Nico Maier von der Football Akademie gefahren, der mit fast zwei Minuten Vorsprung den Unterstufen-Bewerb gewonnen hat: „Das Rennen war spitze. Ich bin die Strecke oft abgefahren, um mich bestens vorzubereiten. Am Schluss beim Zielsprint war es am Schwersten, weil es so steil war.“

Nach einem dramatischen Kopf-an-Kopf-Rennen siegte bei den Volksschülern der 2. Klassler Marcel Juen: „Ich bin zu schnell gestartet und freue mich sehr, dass ich am Schluss dennoch gewonnen habe, denn das war erst mein zweites Radrennen. Eigentlich bin ich ja Fußballer, mit dem SK Rum habe ich heute ja auch noch ein Spiel.“

„Wir hatten über 60 Teilnehmer, das Rennen war mit Kamerateams, DJ, Moderation, Kuchenbuffet, ALGE-Timing Zeitnehmung und ganz viele Eltern und Freiwillige perfekt organisiert,“ so ein zufriedener Mag. Daniel Dieplinger, Leiter der Football Akademie. „Am Wichtigsten ist, dass alle teilgenommen Schülerinnen und Schüler einen riesen Spaß hatten und bei dem doch steilen Rennen auch sportlich an ihre Grenzen gegangen sind.“ Auch der Direktor der NMS Hötting-West, Heimat der Football Akademie, Dir. Othmar Praxmarer hat so etwas noch nie gesehen: „Das war wirklich eine organisatorische und sportliche Leistung der Extraklasse. So etwas muss man erst einmal zustande bringen.“ Auch die zwei Klassenvorstände Miriam Mayr und Alois Saurwein sind begeistert: „Bei so einer tollen Zusammenarbeit von Schulpartnern Schüler, Eltern und Lehrer sehen wir dem nächsten Projekt mit Freude entgegen.“

Quelle:
Mag. Daniel Dieplinger

zur Bildergalerie

Video vom Mountainbike-Race