Sie sind hier

Schulordnung

An unserer Schule pflegen wir einen höflichen Umgangston und respektvolles Verhalten gegenüber allen an der Schule anwesenden Personen.


Wir LehrerInnen

»  bemühen uns um ein gutes Unterrichstklima und ein positives Verhältnis zwischen Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen. 
»  entlassen Ihr Kind bei Unterrichtsentfall nur mit Ihrem schriftlichen Einverständnis.
»  verständigen Sie
* bei Unfällen
* bei Unterrichtsänderungen
* über Schulveranstaltungen
(Zeit, Ort, Treffpunkt, Zeitpunkt der Entlassung)
* bei auftretenden Erziehungsschwierigkeiten
* über den Lernerfolg
* bei Gefährdung des positiven Schulabschlusses Ihres Kindes
und bieten vorbeugend Förderunterricht an.

Sie erreichen uns

»  in den Sprechstunden.
»  an den Elternsprechtagen.
»  nach Terminvereinbarungen.

 


Wir Eltern

»  schicken unser Kind rechtzeitig, regelmäßig und gemäß dem Stundenplan zur Schule
(auch zu Unverbindlichen Übungen).
»  entschuldigen es sofort am 1. Tag mündlich (Tel.: 28 57 65 6) und benachrichtigen die Schule
über den Grund des Fernbleibens.
»  geben eine Turnbefreiung schriftlich bekannt mit der Mitteilung, ob unser Kind im Fall einer
Randstunde zu entlassen ist.
»   sehen das Mitteilungsheft als wichtiges Kommunikationsmittel, kontrollieren es, benützen es und
unterschreiben die Mitteilungen der Schule.
»   halten vereinbarte Termine ein.
»   beschaffen rechtzeitig die notwendigen Schulsachen und überprüfen sie in regelmäßigen
Abständen auf ihre Vollständigkeit.
»   übernehmen die Haftung sowohl für mitgebrachte Wertgegenstände (Schmuck, Handy usw.),
als auch für mutwillig beschädigtes Schulmaterial.
»  sorgen dafür, dass keine gefährlichen Gegenstände (Taschenmesser, Feuerzeuge, Kracher u. ä.)
in die Schule mitgebracht werden.
»  informieren uns in regelmäßigen Abständen über die schulischen Leistungen unseres Kindes.

 


Wir SchülerInnen

Vor Unterrichtsbeginn:

Wir

»  kommen pünktlich in die Schule und geben bei Verspätung den Grund an.
»  tragen im Schulgebäude Hausschuhe.
»  schalten das Handy aus und verwahren es an geeigneter Stelle.

Im Unterricht:

Wir

»  unterlassen es zu essen und Kaugummi zu kauen.
»  tragen keine Kappen.
»  verlassen den Platz nicht unaufgefordert.
» beteiligen uns aktiv am Unterricht und stören weder LehrerInnen noch MitschülerInnen.

In der Pause:

Wir

»  verhalten wir uns rücksichtsvoll und vermeiden es zu laufen und zu schreien.
»  nehmen beim Läuten unsere Plätze ein.

Nach dem Unterricht:

Wir

»  hinterlassen  das Klassenzimmer in ordentlichem Zustand.

Außerdem ...

»  behandeln wir sämtliche Anlagen und Einrichtungen der Schule schonend und halten sie rein.
»  verlassen wir das Schulhaus nur mit Erlaubnis der aufsichtsführenden Lehrperson.
»  lassen wir Scooter, Heelies, Waveboards, Skateboards u. ä. zu Hause.

 


Rechte und Pflichten sowie die Aufgaben von Schulleitung, LehrerInnen, Erziehungsberechtigten und SchülerInnen sind im österreichischen Schulunterrichtsgesetz in der jeweils gültigen Fassung verankert.

Auf dieser Basis beruht die vorliegende Schulordnung mit Beschluss des Schulforums vom 16. Oktober 2008.